DatenschutzImpressumSitemap

Termine

Mi. 06.07.2022, 17.00 Uhr
KBR
Kreishaus Wildeshausen, Delmenhorster St. 6, 27793 Wildeshausen
Mi. 06.07.2022, 18.00 Uhr
Informationsveranstaltung zur 4. Wahl des KBR
Kreishaus Wildeshausen, Delmenhorster St. 6, 27793 Wildeshausen
Do. 07.07.2022, 09.00 - 15.00 Uhr
NORLE - Schnuppertag in unserer neuen Tagesstätte alTag
Am Steinacker 16 in Ganderkesee

Presse

Wichtiges Sprachrohr für Menschen mit Einschränkung
(Wildeshauser Anzeiger / 25.06.2022)
kobinet-nachrichten
Mo | 04.07.2022 06:19

Köln (kobinet) Viele Arbeitgeber möchten Menschen mit Behinderung einstellen. Doch sie vermuten hohe bürokratische Hürden. Ihr Wunsch: Eine Ansprechstelle rund um das Thema Inklusion im Arbeitsmarkt. Mit den "Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber“ wird dies nach Informationen des Landschaftsverband Rheinland (LVR) Realität: Sie koordinieren für die Arbeitgeber in der Mittlerrolle das gesamte Verfahren zur Beschäftigung von Menschen mit einer Behinderung. Im Rheinland hat das LVR-Inklusionsamt des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) nun verschiedene Träger mit dieser Aufgabe regional beauftragt: Acht neue Einheitliche Ansprechstellen, die Arbeitgeber bei der leichteren Beschäftigung von Menschen mit Behinderung helfen, sind bereits an den Start gegangen.

Quelle

 
Mo | 04.07.2022 06:01

Kassel (kobinet) Wie die Deutsche Bahn (DB) einen Premiumkunden - mutmaßlich sogar dauerhaft - vergrault hat, was das über das "System Bahn" aussagt und weshalb Inklusion hier nicht funktioniert, damit beschäftigt sich Alexander Drewes in einem Kommentar, den dieser den kobinet-nachrichten zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt hat.

Quelle

 
Mo | 04.07.2022 05:39

Bonn (kobinet) Egal, ob das Wickeln unterwegs, Hindernisse auf dem Weg oder im Sand spielen auf dem Spielplatz - Fabie und Hülya haben einige Herausforderungen als Mütter mit Behinderung. In einem Video der Aktion Mensch erzählen sie, wie sie damit umgehen und was ihre Lösungen sind. Darauf wird im neuesten Newsletter der Aktion Mensch hingewiesen.

Quelle

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten in leichter Sprache:
Online seit: 11.12.2019


https://schlaganfall-shg-ganderkesee.de


 
 

Termine

Mi. 06.07.2022, 17.00 Uhr
KBR
Kreishaus Wildeshausen, Delmenhorster St. 6, 27793 Wildeshausen
Mi. 06.07.2022, 18.00 Uhr
Informationsveranstaltung zur 4. Wahl des KBR
Kreishaus Wildeshausen, Delmenhorster St. 6, 27793 Wildeshausen
Do. 07.07.2022, 09.00 - 15.00 Uhr
NORLE - Schnuppertag in unserer neuen Tagesstätte alTag
Am Steinacker 16 in Ganderkesee

Presse

Wichtiges Sprachrohr für Menschen mit Einschränkung
(Wildeshauser Anzeiger / 25.06.2022)
kobinet-nachrichten
Mo | 04.07.2022 06:19

Köln (kobinet) Viele Arbeitgeber möchten Menschen mit Behinderung einstellen. Doch sie vermuten hohe bürokratische Hürden. Ihr Wunsch: Eine Ansprechstelle rund um das Thema Inklusion im Arbeitsmarkt. Mit den "Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber“ wird dies nach Informationen des Landschaftsverband Rheinland (LVR) Realität: Sie koordinieren für die Arbeitgeber in der Mittlerrolle das gesamte Verfahren zur Beschäftigung von Menschen mit einer Behinderung. Im Rheinland hat das LVR-Inklusionsamt des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) nun verschiedene Träger mit dieser Aufgabe regional beauftragt: Acht neue Einheitliche Ansprechstellen, die Arbeitgeber bei der leichteren Beschäftigung von Menschen mit Behinderung helfen, sind bereits an den Start gegangen.

Quelle

 
Mo | 04.07.2022 06:01

Kassel (kobinet) Wie die Deutsche Bahn (DB) einen Premiumkunden - mutmaßlich sogar dauerhaft - vergrault hat, was das über das "System Bahn" aussagt und weshalb Inklusion hier nicht funktioniert, damit beschäftigt sich Alexander Drewes in einem Kommentar, den dieser den kobinet-nachrichten zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt hat.

Quelle

 
Mo | 04.07.2022 05:39

Bonn (kobinet) Egal, ob das Wickeln unterwegs, Hindernisse auf dem Weg oder im Sand spielen auf dem Spielplatz - Fabie und Hülya haben einige Herausforderungen als Mütter mit Behinderung. In einem Video der Aktion Mensch erzählen sie, wie sie damit umgehen und was ihre Lösungen sind. Darauf wird im neuesten Newsletter der Aktion Mensch hingewiesen.

Quelle

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten in leichter Sprache: